Search:
 

Bewerbung

Wie kann ich mich bewerben?

Die InteressentInnen senden zunächst eine Mappe mit folgenden Unterlagen an unser Fakultät /Sekretariat :

1 — Antrag zur Feststellung der künstlerischen Befähigung (den Antrag findet ihr hier)
2 — Lichtbild
3 — Inhaltsverzeichnisse zu den Arbeiten
4 — Lebenslauf (KEINE ZEUGNISSE ! )

Wenn Sie sich für unseren Studiengang interessieren, benötigen Sie neben dem Abitur (Fachhochschulreife) den Nachweis ihrer künstlerischen Eignung.

Um diesen Nachweis zu erbringen, reichen Sie bis zum 15. März Ihre Mappe (max. Din A2) mit mindestens 20 künstlerischen Arbeiten ein.

Hochschule Hannover, Abt. Design und Medien
Fakultät III – Medien, Information und Design
Expo Plaza 2
D-30539 Hannover

Nach Durchsicht der Mappe teilt die Hochschule Ihnen mit, ob Sie zur praktischen Prüfung eingeladen werden. Dieser Einladung liegt eine Hausaufgabe bei, die zum Prüfungstermin vorgelegt werden soll. Die praktische Prüfung dauert in der Regel einen Tag (im Mai).

Nach erfolgreich bestandener Prüfung bewerben sie sich um einen Studienplatz.

Mehr Informationen: http://www.hs-hannover.de/studierendenverwaltung/zulassungs-und-bestandsmanagement/ansprechpersonen-nach-fakultaeten/index.html

 

Für Bewerber/innen, die ihre Hochschulqualifikation (Abitur) im Ausland erworben haben gelten besondere Bewerbungsfristen.

Weiter Informationen finden sie unter:

www.hs-hannover.de/international/aus-dem-ausland-an-die-hochschule-hannover/internationale-vollzeitstudierende/bewerbung-immatrikulation/index.html

www.uni-assist.de

Allgemeine Studienberatung der Hochschule Hannover

Die Allgemeine Studienberatung berät alle Studierenden der Hochschule und alle Studieninteressierte. Sie informiert über die Studienangebote, über Studieninhalte sowie Aufbau und Struktur des Studiums. Darüber hinaus erfolgt die Beratung zu allen Fragen und Problemen, die in engerem oder weiterem Zusammenhang mit dem Studium stehen.

Bewerbung_Bilder_1

Ablauf der praktischen Prüfung

Neben der Bearbeitung praktischer Aufgaben nimmt jede/r Bewerber/in an einem 20-minütigen Kolloquium teil. Hier ist die Präsentation der Hausaufgabe und der persönliche Gesprächseindruck sehr wichtig, ferner haben Sie an dem Tag von 9.00 — ca. 18.00 Uhr eine zeichnerische, eine malerische und eine plastische Aufgabe vor Ort zu erstellen. Ihre Hausaufgabe, das Gespräch und zwei ihrer Aufgaben werden durch die Prüfer bewertet. Am Ende des Tages wird ihnen ihre Punktzahl mitgeteilt mit der sie sich dann auf einen Studienplatz bewerben können.

Weitere Infos und Antrag auf Zulassung zur Aufnahmeprüfung bekommen sie hier.
Bei Fragen: info@designstudieren-hsh.de

Mit dem Ergebnis der bestandenen Aufnahmeprüfung können Sie sich im Bewerbungs-Online-Portal zum 15. Juli um einen Studienplatz bewerben.

Bewerbung_Bilder_2

Was sollte die Mappe enthalten?

Die Arbeiten können aus ganz unterschiedlichen Bereichen kommen, sie sollten sogar in verschiedenen Techniken ausgeführt worden sein: Skizzen und Studien von Figur, Raum und Objekt als Aquarelle, Zeichnungen, Fotos, Collagen oder Mischtechniken (Objekte oder Skulpturen bitte nur als Foto).
Vermeiden Sie jede Form von Kopie, wählen Sie ihre Themen aus Ihrer Umgebung und aus Ihrem Alltag: zeigen Sie, wie Sie ihre Umgebung beobachten und wahrnehmen.

Gerne bieten wir Mappenberatungstermine immer dienstags von 13—14 Uhr und nach Vereinbarung an.
Kontakt: anja.kutsche-paul@hs-hannover.de

Bewerbung_Bilder_4